EU: Gentechnik-Abstimmung vorerst vom Tisch

Berufsimker fordern genauere Risikoprüfung Letzten Mittwoch kam eine vorerst gute Nachricht aus Brüssel. Eine schnelle Entscheidung des EU-Rats zur Erleichterung gentechnischer Methoden in der Landwirtschaft ist erst einmal vertagt. Der Deutsche Berufsimkerbund sieht in der jetzt gewonnen Zeit, eine Chance die zahlreichen wissenschaftlichen Bedenken noch einmal zur Diskussion zu bringen und gründlicher abzuwägen. Widerstand aus… Read more EU: Gentechnik-Abstimmung vorerst vom Tisch

Honig: Frühjahrsernte teilweise ausgefallen

Imkern und Bienen machen die häufigen Wetterkapriolen immer mehr zu schaffen. Bei vielen Völkern wurde der wenige Honig gar nicht erst abgeschleudert, sondern den Bienen als Futter gelassen. Viele Imker hoffen jetzt, dass die Sommerblüher noch etwas bringen.   Frisch geschleuderter Honig. Nicht überall gab es im Frühling ausreichende Mengen. Foto: J. Fritsch  Für die… Read more Honig: Frühjahrsernte teilweise ausgefallen

Weltbienentag 2024: Erwerbsimker mit Herz für Bienen und Bestäubung

Der 20. Mai ist Ehrentag für die Biene. Sie sichert die Bestäubung und unsere Lebensmittelvielfalt. Der Deutsche Berufs- und Erwerbsimkerbund zeigt mit seiner bundesweiten Aktion ein Herz für Bienen und wirbt für die deutsche Imkerei. Ein Aufruf an alle Verbraucher zum Weltbienentag mit heimischem Honig unsere Bienen und Imker zu unterstützen. von Janine Fritsch Ohne… Read more Weltbienentag 2024: Erwerbsimker mit Herz für Bienen und Bestäubung

EU-Kommission schwächt Artenschutz

Das Streichen beim Umweltschutz hilft Landwirten nicht Am vergangenen Donnerstag hat eine Mehrheit im EU-Parlament für Einschnitte beim Naturschutz gestimmt und einige bewährte Umweltauflagen in der Landwirtschaft zurückgenommen. Ein herber Rückschlag für die Artenvielfalt und jahrelange Standards, die einen guten ökologischen Zustand von Böden und Flächen zum Ziel hatte. von Janine Fritsch/DBIB Die Zustimmung zum… Read more EU-Kommission schwächt Artenschutz

Das eilige Streichen beim Umweltschutz hilft Landwirten nicht

EU-Kommission gefährdet Artenvielfalt Mal wieder im Eiltempo und noch ganz schnell vor den Europawahlen sollen wichtige Umweltschutzregelungen zurückgenommen werden. Aber weder hilft das den Landwirten noch haben sie es gefordert. Wir Imker brauchen den Umweltschutz, denn unsere Bienen sind ihrer Umgebung ausgeliefert. von Janine Fritsch/DBIB Am vergangenen 11. April hat das Europäische Parlament tatsächlich dem… Read more Das eilige Streichen beim Umweltschutz hilft Landwirten nicht

Rückstandsproblematik des Wirkstoffs Captan in Obstblütenhonigen

Da einige unserer Mitglieder auch ins Obst wandern, veröffentlichen wir hier  ein aktuelles Info-Schreiben des Obstbauversuchsring aus Jork. Die Rückstandsproblematik des Wirkstoffs Captan ist im letzen Jahr das erste Mal bei amtlichen Untersuchungen von Obstblütenhonigen aufgetaucht. Die entsprechenden Obstblütenhonige der betroffenen Imker mussten im Anschluss vernichtet werden. Sämtliche gezogene Proben waren in dieser Hinsicht betroffen,… Read more Rückstandsproblematik des Wirkstoffs Captan in Obstblütenhonigen

Berufsimkerbund trifft Cem Özdemir

„Wir bleiben im Gespräch“ Endlich kam der seit Dezember anberaumte Termin mit Landwirtschaftsminister Özdemir am 23. Februar in Berlin zustande. Auf das Gespräch hat der DBIB große Hoffnungen gesetzt. Denn: Die Situation auf dem Honigmarkt ist angespannt. Der DBIB zeigt Lösungen auf. Endlich kam der seit Dezember anberaumte Termin mit Landwirtschaftsminister Özdemir am 23. Februar… Read more Berufsimkerbund trifft Cem Özdemir

Honig- und Wildbienen sind kein Widerspruch

Gute Argumente für Imker Imker sind immer wieder davon betroffen, dass sie ihre Honigbienenvölker „zum Schutz der Wildbienen“ nicht aufstellen dürfen. Der Deutsche Berufs- und Erwerbsimkerbund hat jetzt eine Handreichung verfasst, mit der Imker nach aktueller Studienlage zu vielen Vorurteilen aufklären können. Heute weniger Honigbienen als früher Allein, dass wir heute deutlich weniger Honigbienenvölker haben,… Read more Honig- und Wildbienen sind kein Widerspruch

Mehr Glyphosat, mehr Pestizide!

EU-Kommission will 10 Jahre Verlängerung  Kaum ein Pestizid hat solch einen Siegeszug am Weltmarkt hingelegt wie Glyphosat. Das meistverkaufte Pflanzengift ist nachweislich extrem gefährlich für Pflanze, Tier und Mensch und sollte schon oft begrenzt und sogar ganz gestoppt werden. Jetzt läuft es weiter…Für den Deutschen Berufs- und Erwerbsimkerbund ist das kein Zufall, eher bewusste Taktik… Read more Mehr Glyphosat, mehr Pestizide!

Werden Wildbienen missbraucht?

Die wahre Ursache für Insektensterben Immer wieder liest man in den Medien Imker und ihre Honigbienen verdrängen und schaden Wildbienen. Obwohl es bis heute keine glasklaren wissenschaftlichen Belege für diese Behauptung gibt, veröffentlichen Organisationen wie die Deutsche Wildtierstiftung „aufgrund von Indizien“ diese These. Dabei ignorieren sie einfache Fakten Von Dipl.-Biol. Janine Fritsch Das immer wieder… Read more Werden Wildbienen missbraucht?