Eine Landwirtschaft ohne Bienen? Ist das die Zukunft?

Die Zukunftskommission Landwirtschaft wurde am 08. Juli eingesetzt. Hierzu wurden Praktiker, Wissenschaftler und Verbände zur Mitarbeit eingeladen. Nur wir Berufs- und Erwerbsimker sind nicht dabei! Vergangenen März haben wir Frau Bundesministerin Klöckner unsere Mitarbeit für eine zukunftsfähige bienenfreundliche Landwirtschaft angeboten. Wir zitieren aus dem Antwortschreiben des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft:Ich darf Ihnen versichern, dass… Read more Eine Landwirtschaft ohne Bienen? Ist das die Zukunft?

Virtueller Protest zur Hauptversammlung der Bayer AG

In Hinblick auf die aktuelle Situation lädt die Bayer AG erstmals zur virtuellen Hauptversammlung ein. Der im Schwarzwald beheimatete Berufsimker Christoph Koch fährt seit 2009 zur Hauptversammlung des Konzerns nach Bonn, um dort vor der Halle mit Imkern, Bauern und Umweltschützern zu demonstrieren. Seine Teilnahme an der Versammlung nutzte er regelmässig für kritische Fragen. Da… Read more Virtueller Protest zur Hauptversammlung der Bayer AG

Aufruf zur Honigspende an alle Beschäftige in medizinischen Bereichen, sozialen Einrichtungen und Alten- und Pflegeheime

Liebe Imkerinnen und Imker, die Beschäftigten in den medizinischen Bereichen, den sozialen Einrichtungen und in den Alten- und Pflegheimen erbringen in dieser schweren Zeit Höchstleistungen. Wir bitten Euch, diesem Personal ein Geschenk zu überreichen, und zwar eine Honigspende. Wir freuen uns, wenn möglichst viele mitmachen. Bitte berücksichtigt natürlich die entsprechenden Sicherheitsanweisungen. Ihr könnt ein Foto… Read more Aufruf zur Honigspende an alle Beschäftige in medizinischen Bereichen, sozialen Einrichtungen und Alten- und Pflegeheime

Presseschreiben Blütenspritzung

Winterzwischenfrüchte Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund des milden Winters sind vielerorts die Winterzwischenfrüchte nicht vollständig abgefroren. Mit den steigenden Temperaturen werden diese wieder ins Wachstum gehen. Dies kann dazu führen, dass sie vor der Sommergetreide- / Maisaussaat blühen. Die Flächen werden für Insekten und insbesondere Honigbienen interessant. Eine Behandlung mit glyphosathaltigen Mitteln in diese… Read more Presseschreiben Blütenspritzung

Neuer Vorstand gewählt

Der Deutsche Berufs- und Erwerbs-Imker-Bund e.V. (DBIB) hat ein neues Führungsteam. Anlässlich der Jahreshauptversammlung am 25. Januar 2020 wurde Annette Seehaus-Arnold zur neuen Präsidentin gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Manfred Hederer an, der jahrelang die Geschicke des DBIB erfolgreich geleitet hat und nun zum Ehrenpräsidenten ernannt wurde. Klaus Ahrens wurde in seinem Amt als… Read more Neuer Vorstand gewählt

Landwirte fürchten zu Recht um ihre Existenz. Ursache sind aber nicht die Umweltauflagen.

Wo sehen wir als Berufsimker denn heute die Hauptursachen der Probleme in der Landwirtschaft? Das Hauptproblem liegt darin, dass unsere Landwirte seit Jahrzehnten unter einem extremen ökonomischen Druck stehen. Unter der Überschrift „Wachse oder weiche“ findet der sogenannte „Strukturwandel“ statt. Man könnte diesen Prozess aber auch „intensiviere oder weiche“ nennen. Für die Bienen bedeutet dies… Read more Landwirte fürchten zu Recht um ihre Existenz. Ursache sind aber nicht die Umweltauflagen.

Wer haftet im Fall des glyphosatbelasteten Honigs? Interview mit Thomas Radetzki im Deutschlandfunk

Interview mit Thomas Radetzki über den Glyphosat belasteten Honig, der als Sondermüll entsorgt werden muss, ohne dass der verantwortliche Landwirt bereit ist, die Haftung für seine Anwendung des umstrittenen Totalherbizids auf einer blühenden Fläche zu übernehmen. wer_haftet_im_fall_des_glyphosatbelasteten_honigs_dlf_20191122_1151_252592b3.mp3 Mehr über diesen Fall und die Möglichkeit für den Rechtsbeistand des betroffenen Imkers zu Spenden: www.aurelia-stiftung.de/de/aktuelles/glyphosat-im-honig-existenzbedrohung-fuer-brandenburger-imkerei.html