Wer haftet im Fall des glyphosatbelasteten Honigs? Interview mit Thomas Radetzki im Deutschlandfunk

Interview mit Thomas Radetzki über den Glyphosat belasteten Honig, der als Sondermüll entsorgt werden muss, ohne dass der verantwortliche Landwirt bereit ist, die Haftung für seine Anwendung des umstrittenen Totalherbizids auf einer blühenden Fläche zu übernehmen. wer_haftet_im_fall_des_glyphosatbelasteten_honigs_dlf_20191122_1151_252592b3.mp3 Mehr über diesen Fall und die Möglichkeit für den Rechtsbeistand des betroffenen Imkers zu Spenden: www.aurelia-stiftung.de/de/aktuelles/glyphosat-im-honig-existenzbedrohung-fuer-brandenburger-imkerei.html

Demo für gutes Essen & gute Landwirtschaft: Wir haben es satt! Am 22. Oktober 2019 vormittags in Straßburg, Frankreich

Verlässlich funktionierender Bienen-und Insektenschutz kann keinen Imker egal sein. Die EU möchte aktuell die Bienenschutzrichtlienien wieder aufweichen. Damit sind Katastrophen wie in 2008 wieder vorprogrammiert. Diese Art von moderner Agrarpolitik kann nicht gut gehen. Gerade für die Erwerbsimker ist daher eine Teilnahme an dieser Demo in Straßburg wichtig. Letzten Endes sind aber alle Imker davon… Read more Demo für gutes Essen & gute Landwirtschaft: Wir haben es satt! Am 22. Oktober 2019 vormittags in Straßburg, Frankreich

Vorstandsmitglied des DBIB Ausbildungsbetrieb des Jahres 2019 in den Grünen Berufen der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

  Aus der Pressemitteilung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz: Imkerei Bunsen aus Heiligenmoschel Seit 1984 ist Jan-Dirk Bunsen mit seiner nach Bioland-Richtlinien geführten Imkerei selbständig. Die Imkerei ist sein Leben. Daher bildet er aus, um sein Wissen weiter zu geben. Für ihn bedeutet Ausbildung, dass seine Auszubildenden Freude an der Arbeit haben und fachliche Kompetenzen erlangen. Dazu… Read more Vorstandsmitglied des DBIB Ausbildungsbetrieb des Jahres 2019 in den Grünen Berufen der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

Wechselwirkungen zwischen Honigbienen und Varroamilben, beeinflusst durch Zellgrößen und VSH-Hygieneverhalten

Journal: Entomologia Generalis 38 / 3 Paper: Interactions between honeybees and varroa mites influenced by cell sizes and hygienic behaviour https://www.schweizerbart.de/papers/entomologia/detail/38/90578 Abstract Deutsch: Der Einsatz von Mittelwände mit kleinen Zellen wird auch als Varroa-Gegenwehr propagiert. In diese Studie ist diese Problematik gezielt analysiert worden. Die Frage der Annahme anderer Zellgrößen unterlag in der untersuchten Carnica… Read more Wechselwirkungen zwischen Honigbienen und Varroamilben, beeinflusst durch Zellgrößen und VSH-Hygieneverhalten

Mit Insektiziden gebeiztes Saatgut nach wie vor ein Problem

Der DBIB sieht nach wie vor das Sähen, von mit Insektiziden Beizmitteln behandeltem Saatgut bei Wind, als ein Problem. Erstens kommt Methiocarb in der Zeit der Maissaat immer noch im Pollenmonitoring der Landesanstalt für Bienenkunde der Universität Hohenheim vor! Wie soll es da hin kommen, wenn nicht durch das Saatgut? Demnach funktionieren die Deflektoren nicht… Read more Mit Insektiziden gebeiztes Saatgut nach wie vor ein Problem