Schadensersatz für Glyphosat im Honig

Die Imkerei Seusing aus Brandenburg erhält Schadensersatz für ihren mit Glyphosat verunreinigten Honig. Der verantwortliche Landwirt muss für den Schaden vollumfänglich haften. Das hat das Landgericht Frankfurt/Oder heute entschieden. Die Aurelia Stiftung begrüßt das Urteil als richtungsweisendes Signal für die Landwirtschaft und Politik. Bisher blieben Imkereien auf den fremdverursachten Schäden sitzen, wenn ihr Honig durch… Read more Schadensersatz für Glyphosat im Honig

EU-Bürgerinitiative fordert verbindliche Pestizidreduktion in Deutschland und Europa

Die erfolgreiche Europäische Bürgerinitiative „Bienen und Bauern retten“ fordert in einem aktuellen Brief an die Bundesregierung, angesichts der Ukrainekrise an dem Ziel festzuhalten, den Pestizideinsatz in Europa bis ins Jahr 2030 zu halbieren.  Vor dem Hintergrund des Ukrainekriegs drohen aktuell bereit beschlossene Klima- und Umweltziele in Europa wieder in Frage gestellt zu werden. Die deutschen… Read more EU-Bürgerinitiative fordert verbindliche Pestizidreduktion in Deutschland und Europa

Gibt es Interessenskonflikte zwischen der Berufsimkerei und dem Naturschutz?

Die Imkerei und hier speziell die Berufs- und Erwerbsimkerei, arbeitet mit einem weitestgehend freilebenden Nutztier, der Honigbiene Apis Mellifera. Im Gegensatz zum amerikanischen Kontinent war die Honigbiene auf dem europäischen und dem afrikanischen Kontinent natürlich vorhanden. Der Mensch hat diese Bienenart durch Selektion an seine Bedürfnisse als Nutztier angepasst. Berufs- und Erwerbsimker wandern zumeist mit… Read more Gibt es Interessenskonflikte zwischen der Berufsimkerei und dem Naturschutz?

Pressemitteilung des Entomologischen Vereins Krefeld

Brühl et al. (2021): Direkte Pestizidbelastung von Insekten in Naturschutzgebieten in Deutschland. Pestizidkontamination von unter Naturschutz stehenden Insekten in Deutschland Mit der Malaise-Fallen-Methode wurde weltweit zum ersten Mal eine Pestizidbelastung direkt an artenreichen Mischproben von Insekten im Zentrum europäischer Naturschutzgebiete nachgewiesen. Die Wissenschaftler der Universität Koblenz-Landau unter der Leitung von Dr. Carsten Brühl untersuchten den… Read more Pressemitteilung des Entomologischen Vereins Krefeld

Petition: Weg von den Pestiziden – hin zur Agrarwende!

Das Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft sammelt zum allerersten Mal Unterschriften. Es fordert von der neuen Bundesregierung und dem neuen Landwirtschaftsminister Cem Özdemir: Steigen Sie aus der Anwendung chemisch-synthetischer Pestizide aus! Mit Nachdruck wird daran erinnert, dass im Sinne einer enkeltauglichen Landwirtschaft diese Forderungen umgesetzt werden: Verbesserung des Pestizid-Zulassungsverfahrens! Sofortige Anwendungsbeschränkung für die vier am häufigsten über die Luft verbreiteten Ackergifte! Durchführung eines… Read more Petition: Weg von den Pestiziden – hin zur Agrarwende!

22. Januar 2022: Wir haben es satt Demo #WHES

Treckerpatenschaften für den 22. Januar 2022 Zur Demo vor dem Brandenburger Tor, Berlin Neustart der Agrarpolitik jetzt! Die Bundesregierung und der Koalitionsvertrag stehen. Also alles in Butter? Die Umsetzung wichtiger Forderungen von Bäuerinnen und Bauern aber auch von Seiten der Zivilgesellschaft an die Landwirtschaft fällt nicht vom Berliner Himmel. Gerade jetzt ist es notwendig, durch… Read more 22. Januar 2022: Wir haben es satt Demo #WHES

Informationen zur Definition eines landwirtschaftlichen Betriebes

Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz: Informationen zur Existenzgründung und Betriebsführung in der Land- und Forstwirtschaft und im Gartenbau auf www.lwk-rlp.de/fileadmin/lwk-rlp.de/Beratung/Allgemein_Landwirtschaftlicher_Betrieb.pdf Es geht in diesem ausführlichen PDF um die Definition eines landwirtschaftlichen Betriebes, dessen Anmeldung, dem Bauen im Außenbereich, steuerliche Aspekte, Beitragspflichen uvm. Sehr hilfreich, auch wenn es nicht explizit für Imkerinnen und Imker sondern für Landwirte geschrieben ist. Landwirtschaftskammer… Read more Informationen zur Definition eines landwirtschaftlichen Betriebes

Erfolg beim Bündnis für Neonikotinoidfreie Landwirtschaft

Bündnis freut sich über die Entscheidung für nächstes Jahr und den Goldenen Stachel Das Aktionsbündnis ist über die Antwort des Bundesamtes hocherfreut, dass der Antrag auf Notfallzulassung für das Jahr 2022 abgelehnt wurde. Das Bündnis für Neonic-freie Landwirtschaft, bestehend aus Imker*innen und Naturschützer*innen, konnte mit Wasser- und Bodenproben nachweisen, dass die nur per Notfallzulassung mit… Read more Erfolg beim Bündnis für Neonikotinoidfreie Landwirtschaft

Arbeitsgruppe Bienengesundheit zur Novellierung der Bienenseuchen-Verordnung (BienSeuchV)

Wie im D.I.B. Aktuell 2/2021 auf Seite14 und in der Zeitschrift bienen&natur im Verbandsteil des D.I.B. auf Seite 61 mitgeteilt wurde, wurde auf Initiative des D.I.B. eine Arbeitsgruppe Bienengesundheit gebildet, die erstmals am 13.04.2021 virtuell tagte. Nachdem sich die Amerikanische Faulbrut (AFB) Arbeitsgruppe des DBIB schon ab Herbst 2020 mit der AFB Thematik beschäftigt hat,… Read more Arbeitsgruppe Bienengesundheit zur Novellierung der Bienenseuchen-Verordnung (BienSeuchV)

Umfrage der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) Mitteldeutschland e.V.

Bitte an der Umfrage der AbL teilnehmen Im Rahmen des Projekts: „Gezielte Insektenförderung für die Landwirtschaft: ein Win-Win für Landwirte UND Natur“ arbeitet die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) Mitteldeutschland e.V. an der Entwicklung einer neuen Agrarumweltmaßnahme bzw. der Förderung von Blühflächen im landwirtschaftlichen Bereich. Dazu wurde eine Online-Umfrage unter www.onlineumfragen.com/login.cfm?umfrage=108344 erstellt. Da auch die Meinung von… Read more Umfrage der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) Mitteldeutschland e.V.