Arbeitsgruppe Bienengesundheit zur Novellierung der Bienenseuchen-Verordnung (BienSeuchV)

Wie im D.I.B. Aktuell 2/2021 auf Seite14 und in der Zeitschrift bienen&natur im Verbandsteil des D.I.B. auf Seite 61 mitgeteilt wurde, wurde auf Initiative des D.I.B. eine Arbeitsgruppe Bienengesundheit gebildet, die erstmals am 13.04.2021 virtuell tagte. Nachdem sich die Amerikanische Faulbrut (AFB) Arbeitsgruppe des DBIB schon ab Herbst 2020 mit der AFB Thematik beschäftigt hat,… Read more Arbeitsgruppe Bienengesundheit zur Novellierung der Bienenseuchen-Verordnung (BienSeuchV)

Umfrage der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) Mitteldeutschland e.V.

Bitte an der Umfrage der AbL teilnehmen Im Rahmen des Projekts: „Gezielte Insektenförderung für die Landwirtschaft: ein Win-Win für Landwirte UND Natur“ arbeitet die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) Mitteldeutschland e.V. an der Entwicklung einer neuen Agrarumweltmaßnahme bzw. der Förderung von Blühflächen im landwirtschaftlichen Bereich. Dazu wurde eine Online-Umfrage unter www.onlineumfragen.com/login.cfm?umfrage=108344 erstellt. Da auch die Meinung von… Read more Umfrage der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) Mitteldeutschland e.V.

Ackergifte? Nein danke!

Berlin/Bern, 11. Juni 2021 | Pressemitteilung vom Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft Zur Schweizer Volksabstimmung zum Pestizidausstieg: Ackergifte müssen EU-weit vom Acker Die Schweiz stimmt am Sonntag, 13. Juni, über das Ende des Pestizideinsatzes in ihrer Landwirtschaft ab. Bio-Unternehmen in Deutschland fordern von der kommenden Bundesregierung den schrittweisen Pestizidausstieg bis zum Jahr 2035. Drei Viertel der Deutschen sprechen… Read more Ackergifte? Nein danke!

Zur Regierungserklärung vom 20.05.2021 zur Landwirtschaft – Spielräume der EU Agrarpolitik unzureichend genutzt

Gensoja raus und Neonicotinoide stoppen – Bayerische Regierung muss ihre Hausaufgaben machen 20. Mai 2021 | DBIB Pressemeldung, gemeinsam mit BUND Naturschutz Bayern und AbL-Bayern. Anlässlich der heutigen Regierungserklärung zur Landwirtschaft 2030 fordern der Deutsche Berufs und Erwerbs Imker Bund (DBIB, der BUND Naturschutz (BN) und die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) Bayern, dass überfällige Maßnahmen im Dienste… Read more Zur Regierungserklärung vom 20.05.2021 zur Landwirtschaft – Spielräume der EU Agrarpolitik unzureichend genutzt

Offener Brief anlässlich des Weltbienentag am 20. Mai 2021

Autoren: Ursula Lensing, Diplom-Biologin und Berufsimkerin, Imkerei Honiglandschaften & DBIB 10 Forderungen an Politik und Landwirtschaft zum Schutz der Bienen und zur Besserstellung der Berufsimker*innen Weltbienentag Der Weltbienentag (jährlich am 20. Mai) wurde von der UNO ausgerufen, um weltweit auf die große Bedeutung der Bienen als Bestäuber für die Biodiversität und für die Ernährungssicherheit der… Read more Offener Brief anlässlich des Weltbienentag am 20. Mai 2021

Rettet die Blattläuse!

Von Sybilla Keitel Der Imker sagt, die Blattläuse sind verschwunden. Das sagt er nicht zum ersten Mal. Ob das überhaupt jemanden interessiert? Nicht jeder ist ein Freund der Blattläuse. Die Laus hat ein schlechtes Image und muss für manche Missfallensbekundung herhalten wie auch das Schwein: lausig kalt, Lausebengel, mich laust der Affe. Ich denke dabei… Read more Rettet die Blattläuse!

Ein Aufruf vom Imkerkollegen Michael Grolm

Liebe Freund*innen, Kolleg*innen, Unterstützer*innen, es ist höchste Zeit für eine gemeinwohlorientierte Agrarpolitik! Wir Bäuer*innen, Gärtner*innen und Imker*innen von der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) setzen uns seit Jahren für mehr Tier-, Natur- und Klimaschutz ein, fordern soziale Arbeitsbedingungen in der Landwirtschaft und faire globale Handelsbedingungen für Agrargüter. In den letzten 10 Jahren haben wir als Landesverband… Read more Ein Aufruf vom Imkerkollegen Michael Grolm

Deutschland missachtet europäische Bienenschutzvorgaben!

Offener Brief an EU-Kommissarin Stella Kyriakides Der Deutsche Berufs und Erwerbs Imker Bund e.V. und Aurelia Stiftung fordern die EU-Kommission auf, sicherzustellen, dass in Deutschland EU-Bestimmungen zum Schutz von Bienen eingehalten werden und der Einsatz bienenschädigender Pestizide in blühenden Pflanzen verboten wird. Berlin, 11. Februar 2021 | Die kürzlich in Deutschland erteilte Zulassungsverlängerung für Pestizide,… Read more Deutschland missachtet europäische Bienenschutzvorgaben!

„Machen Sie endlich Ernst mit dem Neonicotinoid-Verbot!“

Offener Brief an Julia Klöckner Die Gefährdung bestäubender Insekten durch Neonicotinoide ist hinreichend belegt. Trotzdem billigt die Bundesregierung, dass diese zum Teil längst verbotenen Insektengifte weiter im Ackerbau eingesetzt werden. Berlin, 15. Januar 2021 | Anlässlich der in mehreren Bundesländern erteilten Notfallzulassungen für den bienenschädlichen und deshalb eigentlich verbotenen Insektizid-Wirkstoff Thiamethoxam haben sich der Deutsche… Read more „Machen Sie endlich Ernst mit dem Neonicotinoid-Verbot!“

Erfolg für den Bienenschutz

Bundesbehörde verbietet Anwendung von umstrittenem Pestizid-Wirkstoff in der Rapsblüte Aurelia Stiftung und Deutscher Berufs und Erwerbs Imker Bund e.V. (DBIB) begrüßen die neu erlassene Anwendungsbeschränkung für Pestizide mit dem Neonicotinoid-Wirkstoff Acetamiprid und werten diese als einen wichtigen Schritt für den Schutz von Bienen und Imkereien. Berlin, 16. März 2021 | Acetamiprid ist ein Insektizid aus der… Read more Erfolg für den Bienenschutz