T. Wenzel: Vorstellung als DBIB Landesgeschäftsführer im Saarland

Mein Name ist Tilmann Wenzel. Ich bin Imkermeister und betreibe eine Berufsimkerei nach Bioland-Richtlinien in der Biosphäre Bliesgau mit rund 300 Völkern. Seit über 20 Jahren ist meine Imkerei  anerkannter Ausbildungsbetrieb für Tierwirtinnen und Tierwirte Fachrichtung Bienenhaltung. In meinem Betrieb finden auch Kurse für Hobbyimker statt. Ehrenamtlich engagiere ich mich für eine pestizidfreie Landwirtschaft.  Imkern… Read more T. Wenzel: Vorstellung als DBIB Landesgeschäftsführer im Saarland

M. Hederer: Bericht aus Bayern 2020

Hederer ist nach wie vor rundum immer im Einsatz – besonders in der Politik. Die Presse klopft auch immer an. Verweise diese auch auf die neuen verantwortlichen Personen. Grüße aus der Bienenhochburg Utting Bericht von: Manfred Hederer, DBIB Landesgeschäftsführer Bayern Hofstattstraße 22a 86919 Utting am Ammersee T +49 (0)8806 924509 Manfred.Hederer(at)Berufsimker.de

Zur Gentechnik-Debatte

Anläßlich der Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen Seit 30 Jahren wird in Deutschland, Europa und der Welt über Sinn, Chancen und Risiken der Gentechnik in der Land- und Lebensmittelwirtschaft diskutiert. Die Gentechnik-Expert*innen aus 12 Nichtregierungsorganisationen aus Umwelt-, Naturschutz-, Agrar- und Entwicklungspolitik, Imkerei, aus Wirtschaftsverbänden, Organisationen der Pflanzenzüchtung und Saatguterzeugung – darunter auch der DBIB –… Read more Zur Gentechnik-Debatte

J.-D. Bunsen: Bericht aus Rheinland-Pfalz 2020

Jahresgespräch im Ministerium für Landwirtschaft Im Oktober 2020 fand das jährliche Gespräch zwischen den Imkerverbänden, dem Fachbereich Bienen und Imkerei Mayen und dem Ministerium für Landwirtschaft in Mainz statt. Die Veranstaltung wurde online abgehalten. Der Referent für Pflanzenbau des Minsteriums berichtete über Probleme im Pflanzenschutz, seitdem die Beizen auf der Basis von Neonikotinoiden weggefallen sind.… Read more J.-D. Bunsen: Bericht aus Rheinland-Pfalz 2020

Ackergifte? Nein Danke!

Der DBIB ist jetzt Fördermitglied im Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft e.V. Denn auch wir sind fest davon überzeugt, dass 100% »Bio« möglich ist. Uns muss man nicht davon überzeugen, dass gesunde Böden und artenreiche Feldgemeinschaften die Zukunft unserer Enkel sichern. Wir wissen sehr genau, dass damit nicht nur das Überleben unserer Enkel gesichert wird,… Read more Ackergifte? Nein Danke!

Weltbienentag am 20. Mai 2020 Bienen, Hummeln & Co. wünschen sich Vielfalt statt Einfalt

Am 20. Mai 2020 findet weltweit der dritte Weltbienentag statt. Der Weltbienentag ist unseren Honigbienen, Wildbienen und weiteren bestäubenden Insekten gewidmet. Fast 80% aller Blütenpflanzen sind auf die Bestäubung durch Insekten angewiesen. Ohne diese Bestäubungsleistung hätte die Bevölkerung enorme Versorgungsprobleme, denn ein Grossteil unserer Nahrungsmittelproduktion hängt von dieser oftmals als selbstverständlich wahrgenommenen Arbeit ab. Betroffen… Read more Weltbienentag am 20. Mai 2020 Bienen, Hummeln & Co. wünschen sich Vielfalt statt Einfalt

Neuer Vorstand gewählt

Der Deutsche Berufs und Erwerbs Imker-Bund e.V. (DBIB) hat ein neues Führungsteam Anlässlich der Jahreshauptversammlung am 25. Januar 2020 wurde Annette Seehaus-Arnold zur neuen Präsidentin gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Manfred Hederer an, der jahrelang die Geschicke des DBIB erfolgreich geleitet hat und nun zum Ehrenpräsidenten ernannt wurde. Klaus Ahrens wurde in seinem Amt… Read more Neuer Vorstand gewählt

Landwirte fürchten zu Recht um ihre Existenz. Ursache sind aber nicht die Umweltauflagen.

Wo sehen wir als Berufsimker denn heute die Hauptursachen der Probleme in der Landwirtschaft? Das Hauptproblem liegt darin, dass unsere Landwirte seit Jahrzehnten unter einem extremen ökonomischen Druck stehen. Unter der Überschrift „Wachse oder weiche“ findet der sogenannte „Strukturwandel“ statt. Man könnte diesen Prozess aber auch „intensiviere oder weiche“ nennen. Für die Bienen bedeutet dies… Read more Landwirte fürchten zu Recht um ihre Existenz. Ursache sind aber nicht die Umweltauflagen.

Vizepräsidentin des Deutschen Berufs und Erwerbsimkerbundes befragt den Vorstand auf Bayer Hauptversammlung

Am 26. April 2019, fand im World Conference Center in Bonn vor dem Hintergrund der massiven Probleme nach dem Kauf von Monsanto die Bayer Hauptversammlung statt. Seit vielen Jahren begleiten wir zusammen mit vielen anderen kritischen Aktionären die Aktionärsversammlung mit Protesten vor dem Konferenzzentrum und Fragen an den Vorstand in der Veranstaltung selbst. Auch in… Read more Vizepräsidentin des Deutschen Berufs und Erwerbsimkerbundes befragt den Vorstand auf Bayer Hauptversammlung

Vizepräsidentin des Deutschen Berufs und Erwerbsimkerbundes befragt den Vorstand auf Bayer Hauptversammlung

Am 25. Mai 2018, fand im World Conference Center in Bonn die Bayer Hauptversammlung statt. Seit vielen Jahren begleiten wir zusammen mit vielen anderen kritischen Aktionären die Aktionärsversammlung mit Protesten vor dem Konferenzzentrum und Fragen an den Vorstand in der Veranstaltung selbst. In diesem Jahr stand ein besonders brisantes Thema auf der Tagesordnung. Bauern, Imker… Read more Vizepräsidentin des Deutschen Berufs und Erwerbsimkerbundes befragt den Vorstand auf Bayer Hauptversammlung