Wer haftet im Fall des glyphosatbelasteten Honigs? Interview mit Thomas Radetzki im Deutschlandfunk

Interview mit Thomas Radetzki über den Glyphosat belasteten Honig, der als Sondermüll entsorgt werden muss, ohne dass der verantwortliche Landwirt bereit ist, die Haftung für seine Anwendung des umstrittenen Totalherbizids auf einer blühenden Fläche zu übernehmen. wer_haftet_im_fall_des_glyphosatbelasteten_honigs_dlf_20191122_1151_252592b3.mp3 Mehr über diesen Fall und die Möglichkeit für den Rechtsbeistand des betroffenen Imkers zu Spenden: www.aurelia-stiftung.de/de/aktuelles/glyphosat-im-honig-existenzbedrohung-fuer-brandenburger-imkerei.html

Vorstandsmitglied des DBIB Ausbildungsbetrieb des Jahres 2019 in den Grünen Berufen der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

  Aus der Pressemitteilung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz: Imkerei Bunsen aus Heiligenmoschel Seit 1984 ist Jan-Dirk Bunsen mit seiner nach Bioland-Richtlinien geführten Imkerei selbständig. Die Imkerei ist sein Leben. Daher bildet er aus, um sein Wissen weiter zu geben. Für ihn bedeutet Ausbildung, dass seine Auszubildenden Freude an der Arbeit haben und fachliche Kompetenzen erlangen. Dazu… Read more Vorstandsmitglied des DBIB Ausbildungsbetrieb des Jahres 2019 in den Grünen Berufen der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

Berufsimker bringen Erfahrung mit bienenfreundlicher Landwirtschaft beim Runden Tisch zum Volksbegehren ein

Als Berufsimker können wir unsere Erfahrung mit bienenfreundlicher Landwirtschaft beim Runden Tisch in der bayerischen Staatskanzlei zum Volksbegehren einbringen und werden dies auch im nun folgenden Prozess tun. An der Veranstaltung in der Staatskanzlei nahmen Manfred Hederer und Walter Haefeker teil. In unserem Statement wiesen wir zunächst darauf hin, dass zur Artenvielfalt auch die Vielfalt… Read more Berufsimker bringen Erfahrung mit bienenfreundlicher Landwirtschaft beim Runden Tisch zum Volksbegehren ein

Digitalisierung der Landwirtschaft im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages – Positionspapier des DBIB

Der Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages befasst sich in einem Fachgespräch mit der Digitalisierung. Die Sitzung unter Leitung von Alois Gerig (CDU/CSU) findet am Montag, 11. Februar 2019, von 13 Uhr bis 15 Uhr statt. Mehrere Sachverständige sollen Auskunft über die „Chancen und Risiken der Digitalisierung in der Landwirtschaft“ geben. Die zweistündige… Read more Digitalisierung der Landwirtschaft im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages – Positionspapier des DBIB

Pressemitteilung – Bienenstrom erhält Auszeichnung der UN-Dekade

Das in Nürtingen und auf der Schwäbischen Alb angesiedelte Projekt „Bienenstrom“ wurde gestern von der UN-Dekade ausgezeichnet: weil es besonders bienen- und insektenfreundlich ist und einen Beitrag zur Artenvielfalt leistet. Damit sind die Schwaben der erste deutsche Strom-Anbieter mit dieser Auszeichnung der Vereinten Nationen. Entgegengenommen hat die Urkunde der Tübinger Regierungspräsident Klaus Tappeser zusammen mit… Read more Pressemitteilung – Bienenstrom erhält Auszeichnung der UN-Dekade

Neues Positionspapier der Leindotter-Initiative

Die Leindotter-Initiative wurde im Oktober 2014 auf den 44. Berufsimkertagen in Donaueschingen ins Leben gerufen. Das von der Ludwig-Bölkow-Stiftung koordinierte Netzwerk umschließt verschiedene Stiftungen, Verbände, Organisationen, Firmen und Privatpersonen, welche sich zum Ziel gesetzt haben, die Kulturpflanze Leindotter (Camelina sativa) in der Wahrnehmung der breiten Bevölkerung zu stärken, sie im landwirtschaftlichen Anbau zu befördern und… Read more Neues Positionspapier der Leindotter-Initiative