Ein herzliches „Hallo“ vom DBIB


Mehr Infos zum Programm, einschließlich Vorträge und Workshops…


Aktuelle Beiträge

Wir haben Agrarindustrie satt! November 9, 2022

Gutes Essen für alle – statt Profite für wenige!

Aufruf zur WHES-Demo am 21. Januar 2023

Alle weiteren Informationen auf: www.wir-haben-es-satt.de


 

VarroMed & BeeStrong Angebot Dezember 2, 2022

Die Firma BeeVital hat die

Sonder-Aktion Frühjahr 2023

exklusiv für die Mitglieder des DBIB

veröffentlicht, die für die Produkte VarroMed und BeeStrong ab sofort bis Mitte April 2023 gilt. Mehr dazu in dieser PDF-Datei: 20221130_Angebot2023_DBIB

BeeStrong ist ein natürliches, konzentriertes Bienenfutter. Weitere Informationen zu den Produkten finden Sie auf der Firmenwebsite www.beevital.com


 

Geschäftsführende/r Imker/in gesucht Dezember 2, 2022

Bienen halten als Beruf!

Lust, als geschäftsführende Imkerin oder geschäftsführender Imker unseren Imkerei Betrieb in Aachen zu übernehmen?
Sehen Sie Ihre Vorliebe eher bei der Arbeit mit den Bienen oder eher in der Vermarktung – wir gestalten mit Ihnen den Schwerpunkt Ihrer Arbeit.
Auch eine Teilverlagerung des Betriebsstandortes z. B. in den Süden Deutschlands ist denkbar.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Kontakt: Imkerei Geller
T 0171 62 74455
info(at)imkerei-geller.de


 

Frühjahrsblütenhonig zu verkaufen Dezember 2, 2022

Verkaufe Bioland Frühjahrsblütenhonig

  • in Gebinden von ca. 13 kg
  • Analyse liegt vor
  • Ernte 2022
  • Ab 200 kg
  • Preis: 7,50 Euro + MwSt.

Kontakt: Gesine Conrad
Gesine.conrad(at)t-online.de
Ahornweg 11
16356 Ahrensfelde
0172 7514268


 

Stelle für Tierwirt/in FR Imkerei ausgeschrieben Dezember 2, 2022

Stellenausschreibung im Institut für Bienenkunde und Imkerei

Projektmitarbeiter/-in (m/w/d) für die Mitwirkung im imkerlichen Projekt „NutriBee“

  • Stelle als Tierwirt/in FR Imkerei
  • bei der Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau
  • befristet bis 30.04.2024,
  • in Teilzeit
  • Beschäftigungsumfang von 50 %
  • Bewerbungsschluss: 7. Januar 2023

Die komplette Ausschreibung finden Sie auf: www.lwg.bayern.de/verschiedenes/stellen/ausschreibung/317881/index.php


 

Gutes und umweltgerechtes Essen für alle – Zukunftsfähige Landwirtschaft statt Pestiziden! November 28, 2022

Online-Fachgespräch zu Pestizidexporten

30. November, 19 – 20:30 Uhr

Videokonferenz via Zoom

Anmeldung und Programm auf: www.gruene-bundestag.de/termine/zukunftsfaehige-landwirtschaft-statt-pestiziden


 

Rührfaß aus Edelstahl zu verkaufen November 18, 2022

CFM-Rührfaß aus Edelstahl Bj. 1994 mit einer Rührkapazität von 1800 kg zu verkaufen

  • Durchmesser ca. 1,30m
  • Höhe ca.1,25,
  • Höhe mit Motor und Getriebe ca. 2,00m
  • Das Faß ist mit einem 2,2 KW Leroy-Somer Antriebsaggregat ausgestattet, ca. 11 U/min
  • Swienty Bodenheizung mit 2 KW verbaut.
  • Auslass mit Bodenvertiefung DN 50 Milchgewinde

Preis 5.900 € inkl. 9,5% MwSt.

Kontakt: Dorothea Heiser & Markus Nürenberg
Imkerei Heiser, Immenhof
97855 Triefenstein-Lengfurt
www.heiserimkerei.de


 

Gebrauchte Selbstwendeschleudern und Entdeckelungsmaschine zu verkauften November 18, 2022

Verkaufen 2 gebrauchte CFM-Selbstwendeschleudern

(Baujahr 2014 und 2016)

    • Geeignet für 16 Ganzrahmen bis 33 cm Seitenteillänge oder 32 Halbrahmen bis 16,5 cm Seitenteillänge
    • Sicherheitsvorrichtung mit Deckelverriegelung
    • Unterantriebsmotor 1500 W / 230 V
    • Programm-Vollautomatik mit Wandhalterung
    • scharnierte Plexiglasdeckelhälfte
    • Gitterfläche der Wabentaschen 34 cm x 45 cm
    • Material: Edelstahl-Rostfrei
    • Abstand vom Fußboden bis Quetschhahn 38 cm
    • Auslauf: bodengleich angeschweißtes Auslaufrohr mit Quetschhahn 2″
    • Edelstahlfüße sind höhenverstellbar

Preis je Schleuder: 7400 € (kein MwSt.-Ausweis möglich!)
Bei Abnahme beider Schleudern VB

Entdeckelungsmaschine WT2 mit automatischer Zuführung (Chain Feed) und Dee-Boxer zu verkaufen

  • Geeignet für LS 2/3 oder Dadant Honigrähmchen
  • kann von der Fa. WET-Thermplate an jedes beliebige Rähmchenmaß angepasst werden
  • alle produktberührten Teile aus Edelstahl 14301
  • lnkl. hochwertiger Messerheizung aus Edelstahl 2,0 kW
  • Antrieb über Drehstrommotor 400 Volt 0,55 kW
  • Messertiefe sowie Anstellwinkel sind verstellbar
  • Bis zu 8,5 Rähmchen / Min

Preis 8.000 € (kein MwSt.-Ausweis möglich!)

–> Bei Abnahme der beiden Schleudern und der Entdeckelungsmaschine liegt der Gesamtpreis bei 21.000 € (kein MwSt.-Ausweis möglich!

Kontakt: Dorothea Heiser & Markus Nürenberg
Imkerei Heiser, Immenhof
97855 Triefenstein-Lengfurt
www.heiserimkerei.de


 

Raps-, Frühjahrs- und Sommerblütenhonig zu verkaufen November 18, 2022

Sommerblütenhonig zu verkaufen

  • Gesiebter und feincremig gerührter Sommerblütenhonig
  • im 14,5 kg Gebinde
  • Farbe cremig: beige (Farbe flüssig: bernsteinfarben)
  • Vollanalyse liegt vor
  • KEINE LINDE hauptsächlich Weißklee, Himbeere, Brombeere, Moltebeere und Rosengewächse enthalten
  • Wassergehalt < 15,9%

Preis 7,90 € / kg inkl. 9,5 % MwSt

Raps – und Frühjahrshonig zu verkaufen

  • Gesiebter und feincremig gerührter Raps- und Frühjahrshonig
  • im 14,5 kg Gebinde
  • Raps: Farbe weiß
  • Frühjahrsblüte: Farbe beige
  • Wassergehalt bei beiden < 16,4%

Preis 7,00 € / kg inkl. 9,5 % MwSt

Kontakt: Dorothea Heiser & Markus Nürenberg
Imkerei Heiser, Immenhof
97855 Triefenstein-Lengfurt
www.heiserimkerei.de


 

Details zur Lohnkostenberechnung September 2, 2022
Dr. Johannes Dirk Bunsen von der Imkerei Bunsen hat uns auf diesen Beitrag auf der Website der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz zur Berechnung tatsächlicher Lohnkosten hingewiesen.


Wie teuer ist Bio wirklich? Juli 8, 2022
In Zusammenarbeit des Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft e.V. mit dem österreichischen Forschungsinstitut für ökologischen Landbau (FibL) und dem verbündeten Verein für eine enkeltaugliche Umwelt in Österreich ist der neue Fakten-Artikel zum Thema Biolebensmittel und -anbau fertig geworden:
Darin geht es um Themen wie: Kann ich mir Bio leisten? Wodurch kommen die Preisunterschiede zu konventionellen Lebensmitteln zu stande? Und vor allem: Was kann jeder Einzelne mit seinen Lebens-, Konsum- und Ernährungsgewohnheiten dazu beitragen, drastische Konsequenzen wie Artensterben und Klimawandel aufzuhalten.
Neue INKOTA-Studie zur Rolle von synthetischen Düngemitteln Juli 8, 2022

Die neue INKOTA-Studie zur Rolle von synthetischen Düngemitteln in der Ernährungskrise ist unter folgendem Link erhältlich: https://webshop.inkota.de/node/1687

Die Studie beschäftigt sich mit der Abhängigkeit der globalen Landwirtschaft von synthetischen Düngemitteln und deren Auswirkungen vor allem auf Kleinbäuerinnen und -bauern auf dem afrikanischen Kontinent. Im Hinblick auf die sich verschärfenden globalen Lebensmittelpreise- und Ernährungskrisen fordert INKOTA, dass die Profite der Düngemittelhersteller über eine Übergewinnsteuer abgeschöpft werden. Langfristig sei es unumgänglich, dass die Abhängigkeit von Kunstdünger und damit fossilen Brennstoffen weltweit drastisch reduziert wird.

Schadensersatz für Glyphosat im Honig Juni 24, 2022

Glyphosat im Honig – Der Fall Seusing

20.06.2022: Die Imkerei Seusing aus Brandenburg erhält Schadensersatz für ihren mit Glyphosat verunreinigten Honig. Der verantwortliche Landwirt muss für den Schaden vollumfänglich haften. Das hat das Landgericht Frankfurt/Oder entschieden. Die Aurelia Stiftung begrüßt das Urteil als richtungsweisendes Signal für die Landwirtschaft und Politik.

Mehr Informationen: www.aurelia-stiftung.de/glyphosat-im-honig

Gratulation: Imkerei Bunsen ist bester Ausbildungsbetrieb des Jahres 2022 Juni 13, 2022

Die Sieger des Wettbewerbs „Ausbildungsbetrieb des Jahres 2022“ stehen fest: Die Imkerei Bunsen aus Heiligenmoschel belegt den Ersten Platz!

Seit 2002 führt Dr. Jan-Dirk Bunsen seine Bioland-Imkerei am Ortsrand von Heiligenmoschel im Landkreis Kaiserslautern. Mit seiner Wanderimkerei, die inzwischen 750 Bienenvölker umfasst, zieht Bunsen durch den Südwesten Deutschlands bis nach Lothringen. Ausbildung war und ist für Dr. Jan-Dirk Bunsen eine Herzensangelegenheit, die er mit viel Freude und großem Engagement seit 18 Jahren durchführt. Stolz blickt er auf seine 20 Auszubildenden zurück, die er erfolgreich durch die Abschlussprüfung gebracht und zu denen er immer noch Kontakt hat. Jan-Dirk Bunsen ist als hochangesehener Ausbilder überregional bekannt, so dass viele seiner Auszubildenden aus anderen Bundesländern für die Ausbildung in das Nordpfälzer Bergland ziehen.