Neuigkeiten aus Hessen

Liebe Imkerinnen und Imker in Hessen,

Wie Ihr bereits aus dem Newsletter vom 5. Februar 2022 erfahren habt, gibt es in Hessen einen neuen Landesgeschäftsführer.

Da bin ich auch schon… Kaum waren die ersten Stunden nach Amtseinführung vergangen, so stand ich auch bereits mittendrin. Mittendrin in den ersten Projekten, wie z.B. EIP-Agri Bienenwald, aber auch Anfragen aus dem hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Letzteres ist auch meine erste große Herausforderung vor der ich stehe, da das Ministerium eine Stellungsnahme vom DBIB Hessen zu folgendem Sachverhalt wünscht:

„Weiterentwicklung des hessischen Imkereisektors und der künftigen Ausgestaltung der Förderung in Hessen“

Herausforderungen kann man oft nur gemeinsam bewerkstelligen, dass ist auch hier der Fall. Aus diesem Grund bitte ich Euch mich bis zum 19.02.2022 zu unterstützen, in dem ihr folgende Umfrage beantwortet:

https://survey.lamapoll.de/DBIB-Landesverband-Hessen-Umfrage-2022/

Bitte geht sorgfälltig durch die Fragen, da diese die Grundlage für meine Stellungnahme bilden. Ziel für uns muss sein, dass wir für Hessen ein faires und für uns alle gleichgestelltes Fördermittel-Programm erhalten. Solltet Ihr Anmerkungen, Ideen oder Vorschläge hierzu haben, die nicht im Fragebogen abgehandelt wurden, dann schreibt mir doch einfach eine E-Mail.

Diese Umfrage wird sicher nicht die letzte sein, in den nächsten Wochen und Jahren. Umfragen sind wichtig und helfen uns (mir) bei der Arbeit weiter. Insbesondere bei der Vertretung Eurer Interessen, für die ich mich stark machen möchte. Aus diesem Grund sage ich an dieser Stelle bereits: „DANKE, Danke für Eure Unterstützung“.

Wenn Ihr Euch fragt, wieso soll ich da mitmachen? Dann seht es als Chance, aktiv am Gestaltungsprozess für kommende Förderrichtlinien mizuwirken.

Was steht noch so an während der nächsten Wochen/Monate? 

  • Austausch und Vorstellung beim „Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz“.
  • Vorbereitung und Planung für die hessischen Imkerstammtische
  • Prüfung von diversen Aktivitäten wie z.B. Betriebsbesichtigungen, Referentensuche und noch vieles mehr
  • 26. März ist Tag der internationalen Honigpflanzen-Pflanzung – mehr dazu in einem separaten Beitrag
  • Der 20. Mai ist UN-Weltbienentag
  • 7. Dezember: Internationaler Tag des Honigs

Wie Ihr seht, steht so einiges an. Damit ich Euch, aber auch Ihr mich kennenlernt, möchte ich Euch herzlich zum virtuellen Stammtisch am 16. März 2022, um 20:15 Uhr einladen. Schaut einfach vorbei, auch wenn es nur kurz ist, um einmal „Hallo“ zu sagen.

Für diejenigen die den Newsletter nicht gelesen haben, sich aber Fragen wer ich denn bin, könnt Ihr das hier nachlesen: www.berufsimker.de/hessen-hat-einen-neuen-dbib-landesgeschaeftsfuehrer-sascha-greiner/

Ich freue mich wirklich sehr auf meine neue Herausforderung, vor allem aber auf die Zusammenarbeit mit Jeder und Jedem von Euch.

Viele Grüße aus Mittelhessen.


Bericht von: Sascha Greiner, DBIB Landesgeschäftsführer Hessen
Burgstr. 41
35435 Wettenberg
T +49 (0) 170 7361682
Sascha.Greiner(at)Berufsimker.de


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.