Antwort vom Paul-Ehrlich-Institut

zu unserer Anfrage:

Gibt es ein erhöhtes Risiko für Imker*innen einen anaphylaktischen Schock von einem Bienenstich nach der Corona Impfung zu bekommen?

Der Grund für diese Anfrage war ein Hinweis, der bei einem unserer Landesgeschäftsführer eingegangen war, worin ein Zusammenhang zwischen einem anaphylaktischen Schock nach einem Bienenstich und einer  zuvor erfolgten Corona-Impfung angenommen wurde. Da dieses Thema zudem in Varianten durch diverse Foren und E-Mails zu geistern scheint, war uns ein seriöser Faktencheck und eine Antwort dazu von einer qualifizierten Stelle wichtig. Die haben wir nun bekommen und damit ist im Wesentlichen Entwarnung gegeben.


Ihre Anfrage: Zur erhöhten Möglichkeit eines anaphylaktischen Schocks bei Bienenstichen nach erfolgter Corona-Impfung

Sehr geehrte Berufs- und Erwerbsimker*innen,

Laut den Einschätzungen des Paul-Ehrlich-Instituts sowie des Robert-Koch-Instituts ist auf Basis der derzeit vorliegenden Daten bei Impfung mit Comirnaty (BioNTech/Pfizer) oder COVID-19 Vaccine Moderna kein generell erhöhtes Risiko für schwerwiegende unerwünschte Wirkungen für Personen mit bekannten Erkrankungen aus dem atopisch-allergischen Formenkreis abzuleiten (www.rki.de/SharedDocs/FAQ/COVID-Impfen/gesamt.html). Hierzu zählt auch die Insektengiftallergie. Es wird lediglich diskutiert, ob die Polyethylenglykol(PEG)-Komponente in den Lipidnanopartikeln beider Impfstoffe für allergische Reaktionen verantwortlich sein könnten. Dies trifft aber nur für entsprechend sensibilisierte Personen zu und ist daher vollkommen unabhängig von einer Allergie gegen Bienengift zu sehen. Dies gilt dann natürlich auch in die andere Richtung. Die Bestandteile der Impfstoffe können nicht zu einer Sensibilisierung gegen Bestandteile von Bienengiften führen.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag
Ihr Anfrageteam des Paul-Ehrlich-Instituts

Paul-Ehrlich-Institut
Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel
Paul-Ehrlich-Str. 51-59, 63225 Langen
anfragen(at)pei.de
www.pei.de
Das Paul-Ehrlich-Institut ist eine Einrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.


One thought on “Antwort vom Paul-Ehrlich-Institut

  1. Vielen Dank für diese Informationen. Allgemein sollte mehr über die gesundheitlichen Aspekte der Imker getan werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.