Bayern: Kostenfreie Honiganalysen für Regionen mit Thiamethoxam gebeiztem Zuckerrübensaatgut

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte Sie darüber in Kenntnis setzen, dass das StMELF in Zusammenarbeit mit dem TGD Bayern e.V. Folgendes festgelegt hat:
Imkernde aus Bayern, die Bienenvölker im Umfeld von mit Thiamethoxam-gebeiztem Saatgut bestellten Feldern besitzen, erhalten die Möglichkeit eine voll aus Fördermitteln finanzierte (d.h. kostenfreie) Analyse ihres Honigs auf Neonicotinoide beim TGD Bayern e.V. durchführen zu lassen. Genauere Informationen und Voraussetzungen finden Sie unter: www.tgd-bayern.de/artikel-bienen.php?DOC_INST=26&SUB=79 („Manueller Weg“: www.tgd-bayern.de > Tiergattungen > Bienen > Informationen).

Ich bitte Sie Ihre Informationskanäle zu nutzen, um Ihren Mitgliedern diese Analysemöglichkeit zur Kenntnis zu bringen und die Information möglichst breit in der Imkerschaft zu streuen. Sollten Rückfragen bestehen, zögern Sie bitte nicht mich zu kontaktieren.
Mit freundlichen Grüßen
 
Dr. Andreas Schierling
 
____________________________
 
Dr. Andreas Schierling
Dr. rer. nat.
 
Fachabteilungsleiter Bienengesundheitsdienst
Tiergesundheitsdienst Bayern e.V.
Senator-Gerauer-Str. 23
85586 Poing
andreas.schierling(at)tgd-bayern.de
tel:    +49  89  90 91 – 231
fax:    +49  89   90 91 –  202

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.