Umweltministerium feiert „5 Jahre gentechnikanbaufreies Bayern“ und würdigt Engagement von Naturschützern, Bauern und Imkern – Auszeichnung für Vorstandsmitglied des DBIB

Am Donnerstag fand im Gartensaal des Prinzregententheaters in München die Jubiläumsveranstaltung „5 Jahre gentechnikanbaufreies Bayern“ statt. Seit 2009 werden in Bayern keine gentechnisch veränderten Pflanzen mehr angebaut und besonders dank dem Einsatz der Imker seit 2010 auch nicht mehr zu Forschungszwecken freigesetzt. Der Deutsche Berufs- und Erwerbsimkerbund begrüßt ausdrücklich klare Position der Bayerischen Staatsregierung und… Read more Umweltministerium feiert „5 Jahre gentechnikanbaufreies Bayern“ und würdigt Engagement von Naturschützern, Bauern und Imkern – Auszeichnung für Vorstandsmitglied des DBIB

Transatlantisches Freihandelsabkommen TTIP aus der Bienenperspektive

      Einladung zum Informationsabend Die Regierungen Europas und der USA planen das Transatlantische Freihandels- und Investitionsabkommen(TIPP). Vorreiter ist das Handelsabkommen mit Kanada (CETA). Braucht Europa Handelsabkommen wie CETA und TTIP? – Der internationale Handel wird doch bereits durch die WTO geregelt. Wie kommen die Verhandlungspositionen der beiden Seiten zustande? Warum werden Verhandlungen hinter… Read more Transatlantisches Freihandelsabkommen TTIP aus der Bienenperspektive

Bienen finden im Spätsommer keine Nahrung mehr – Umwelt- und Imkerverbände fordern einen Stopp des Pestizideinsatzes auf Grünland

++ GEMEINSAME PRESSEINFORMATION ++++ GEMEINSAME PRESSEINFORMATION ++ Hamburg/Berlin 26.08.2014 Der deutsche Verband der Berufsimker (DBIB), der Bund für Umwelt und Naturschutz in Deutschland (BUND), Greenpeace, Naturschutzbund (NABU) und das Pestizid Aktions-Netzwerk (PAN Germany) protestieren gegen den Verlust von artenreichem Grünland durch eine intensive landwirtschaftliche Bewirtschaftung. Damit gehen den Bienen im Sommer im ländlichen Raum die… Read more Bienen finden im Spätsommer keine Nahrung mehr – Umwelt- und Imkerverbände fordern einen Stopp des Pestizideinsatzes auf Grünland

Zitat: „Imkerei darf nicht zu einer Gefährdung der Agro-Gentechnik werden“

Heute haben wir Thomas Radetzki von Mellifera e.V. den Goldenen Stachel für seinen unermüdlichen Einsatz gegen die Agro-Gentechnik im Rahmen von Aktionen und Gerichtsverhandlungen verliehen. Herzlichen Glückwunsch! Zitat aus der Rede von Thomas Radetzki zum aktuellen Urteil zur Agro-Gentechnik des Verwaltungsgerichts Leipzig: „Die Bundesregierung hat schriftlich im Gerichtsverfahren artikuliert, daß nicht erwünscht ist, daß die… Read more Zitat: „Imkerei darf nicht zu einer Gefährdung der Agro-Gentechnik werden“

Verleihung des Schwarzen Pinsels 2013 an Bundeskanzlerin Angela Merkel

Im Rahmen der Eröffnung des Großimkertages Soltau 2013 wird wieder der Schwarze Pinsel an Personen in Politik und Wissenschaft verliehen, die durch Entscheidungen der Imkerei am meisten geschadet haben. In diesem Jahr geht dieser Preis unter anderem an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), weil sie den Standpunkt vertritt, dass Deutschland als Chemiestandort die Rahmenbedingungen für die… Read more Verleihung des Schwarzen Pinsels 2013 an Bundeskanzlerin Angela Merkel

„Ohne Gentechnik“ Kennzeichnung von Honig

«der berufsimker» DBIB news 4/2011 „Ohne Gentechnik“ Kennzeichnung von Honig Laut repräsentativen Umfragen, mit immer ähnlichen Ergebnissen seit über zehn Jahren, lehnen ca. 75% der Verbraucherinnen und Verbraucher den Einsatz von gentechnisch ver- änderten Pflanzen in der Landwirt- schaft und Lebensmittelherstellung ab. Unter Umständen ist es ein zu- sätzliches Verkaufsargument, wenn der Honig eine „Ohne… Read more „Ohne Gentechnik“ Kennzeichnung von Honig