22. Januar 2022: Wir haben es satt Demo #WHES

Treckerpatenschaften für den 22. Januar 2022

Zur Demo vor dem Brandenburger Tor, Berlin

Treckerpatenschaften für den 22. Januar 2022
Neustart der Agrarpolitik jetzt! Die Bundesregierung und der Koalitionsvertrag stehen. Also alles in Butter?

Die Umsetzung wichtiger Forderungen von Bäuerinnen und Bauern aber auch von Seiten der Zivilgesellschaft an die Landwirtschaft fällt nicht vom Berliner Himmel. Gerade jetzt ist es notwendig, durch den Druck der Straße die neuen Herausforderungen aktiv anzupacken.

Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) e.V. fordert:

  • Klimagerechtigkeit jetzt
  • weltweites Höfesterben stoppen
  • artgerechte Tierhaltung und weniger Fleischkonsum
  • haftliche Investorinnen und Investoren verhindern
  • Agro-Gentechnik stoppen
  • Ernährungssouveränität und gerechten Welthandel

Unterstützen Sie die Bäuerinnen und Bauern, die sich am 22. Januar 2022 mit ihrem Trecker nach Berlin aufmachen, um zusammen mit der Zivilgesellschaft ein wirksames Signal an die neue Bundesregierung zu setzen, durch eine Treckerpatenschaft. Die Patinnen und Paten spenden 100 €, welche direkt und zu 100 % an die Bäuerinnen und Bauern als anteiliges Dieselgeld weitergeleitet werden.

Gerne werden Sie als Gegenleistung dafür auf Tafeln an den Treckern beim Treckerkonvoi kenntlich gemacht und auf www.wir-haben-es-satt.de auch in die Liste der Treckerpatinnen und Treckerpaten mit aufgenommen. Eine E-Mail an vollmer(at)meine-landwirtschaft.de genügt dazu.

Spendenkonto:
Kontoinhaber: DNR Umwelt und Entwicklung
IBAN: DE95 3705 0198 0026 0051 81
Betreff: Spende TreckerpatIn2022


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert